Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Alle Angaben über die Objekte in den Exposées beruhen auf Aussagen der Eigentümer und werden ohne Gewähr weitergegeben. Eine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit können wir nicht übernehmen. Irrtümer, Druckfehler und Änderungen der Informationen behalten wir uns ausdrücklich vor.
     
  2. Der Nachweis unserer Objekte ist generell freibleibend. Zwischenverkauf bleibt vorbehalten.
     
  3. Das Angebot ist nur für den Empfänger bestimmt und daher vertraulich zu behandeln. Bei Weitergabe an Dritte und Vertragsabschluss durch diese entsteht Haftung für die Provision. Bei Vertragsabschluss durch wirtschaftlich und/oder rechtlich verbundene Personen oder Unternehmen sowie Familienangehörige des Empfängers wird die Weitergabe unterstellt. Daraus entsteht ebenfalls ein unmittelbarer Provisionsanspruch.
     
  4. Der Empfänger ist verpflichtet, unverzüglich, d.h. bis spätestens innerhalb von 3 Tagen ab Entgegennahme unseres Angebotes, schriftlich Mitteilung zu machen, wenn ihm das Objekt bereits bekannt ist. Geschieht dies nicht, so erkennt der Empfänger unseren Nachweis, und bei Kauf, Einräumung eines Vorkaufsrechtes oder Vermietung, unseren Provisionsanspruch an.
     
  5. Die zu zahlende Maklerprovision auf den Kaufpreis beträgt für den Erwerber den in der jeweiligen Offerte angegebenen Provisionssatz  zuzüglich geltender Mehrwertsteuer, fällig und zahlbar bei Zustandekommen des notariellen Kaufvertrages. Abweichende Regelungen bedürfen der gesonderten Vereinbarung.
     
  6. Sollte der Empfänger mit dem Verkäufer oder dessen Bevollmächtigten direkt in Verbindung  treten, ist unser Unternehmen  zu benennen. Spätestens bei Abschluß des Kaufvertrages ist unser Unternehmen hinzuzuziehen.
     
  7. Die dem Empfänger mit unseren Verkaufsexposés überlassenen Daten dienen ausschließlich seiner Information für die Vermittlung von Immobilien. Alle darin enthaltenen Daten sind ausschließlich für den Empfänger bestimmt und von diesem entsprechend zu schützen. Eine anderweitige Nutzung der Daten kann strafrechtliche Konsequenzen mit sich führen.
     
  8. Erstellung von Immobilien-Verkehrswertgutachten
    Unser Service umfasst die Erstellung von professionellen und umfangreichen Immobilien-Verkehrswertgutachten nach dem Vergleichswertprinzip. Für die Erstellung berechnen wir unseren Auftraggebern einen Honorarstundensatz in Höhe von pauschal zurzeit 75,00 EUR zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Kommt es im Zuge unserer Erstellung des Verkehrswertgutachtens zu einem exklusiven Verkaufsauftrag über die bewertete Immobilie, verzichten wir auf die Berechnung des Honorars.
     
  9. Sollte ein Teil unserer Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen.
     
  10. Information zur EU-weiten Regelung zur Online-Streitbeilegung
    Mit der seit 06.01.2016 gültigen EU-Verordnung Nr. 524/2013 wurde eine neue EU-Plattform eingeführt. Diese bietet eine einfache, effiziente, schnelle und kostengünstige außergerichtliche Lösung für Streitigkeiten, die sich aus Online-Rechtsgeschäften zwischen einem Unternehmer und Verbraucher ergeben.

    Über diesen Link gelangen Sie zur EU-Schlichtungsstelle: http://ec.europa.eu/consumers/odr/